Links

Letztes Feedback

Meta





 

Aus Fehlern lernt man...oder eben nicht

Nach den ziemlich jugendfreien Liebesdramen kamen dann die, die noch mehr verletzen...

Es mag sein, dass ich da wirklich zu naiv gewesen bin; Aber wer erwartet denn, dass alle Typen *****nzgesteuerte Mistkerle sind?!

In einer Kneipe lernte ich Marco kennen. Das war so witzig an dem Abend! Ich war mit meiner Schwester unterwegs und dann saßen wir bei Marco und seinem Bruder am Tisch...Sie erzählten wahnsinnig lustige Geschichten und ich hatte mir eingebildet, dass da mega Sympathie rüber kam...und interessant war auch, dass wir den gleichen Nachnamen haben...Voll der Zufall und mein leichtgläubiges Ich dachte an Schicksal.

Rückblickend würde ich sagen, dass ich die Zeichen nicht wahrgenommen habe, die mich vor dem nächsten Herzschmerz hätten retten können...

Gegen alle inneren Stimmen, die mich anschrien, ich solle nicht mit gehen sondern nach Hause fahren, entschied ich mich FÜR den Schlafplatz bei Marco. Dummerweise lies ich mich das erste Mal wieder voll auf meine Gefühle ein und hatte eine schöne Nacht mit ihm...am nächsten Morgen legte er noch seinen Arm um mich und sagte dann, dass er bald los müsse und ich mich dann bald auf den Weg machen müsse...WWWAAAAAASSSSS????? Im Ernst? Ich bin auf einen mega Player reingefallen?! Wie konnte ich nur so dumm sein!?

So ging ich also meinen ersten Walk of shame...

 

Auch wenn ich damals dachte, dass das der größte Fehler meines Lebens war, muss ich heute sagen, dass dieser Fehler mich vor einem anderen bewahrt hat...denn Jahre später lernte ich Nils kennen...ein total heisser Typ! Er ist n bisschen naiv bzw denkt nicht über das nach was er sagt, sondern redet frei Schnauze...

Als wir uns zufällig in einem Bistro trafen, hatte ich (dank Tequila) endlich den Mut ihn etwas unkonventionell anzugraben...ich sagte ihm, dass ich auf ihn stehe und immer wenn ich ihn ansehe, mir nur vorstelle wie es ist ihn zu küssen...gesagt, getan...irgendwann sind wir dann zu mir gefahren...trotz des alkoholisierten Zustandes machte ich ihm klar, dass ich nicht mit ihm ins Bett gehen werde! Und ich bin heilfroh, dass das auch so war! Denn natürlich wollte auch er nur was für eine Nacht...der Unterschied zwischen ihm und IHM ist aber, dass Nils mir zeitnah gesagt hat, dass er nichts Ernstes will...Nils hat mir nicht diese Zärtlichkeit vorgespielt und mir zig Nachrichten geschickt...klar hat mich das verletzt, aber ich wusste sofort woran ich bin und das war fair!!!

 

ER hingegen hat entweder einen Oscar verdient oder belügt wirklich sich selbst, weil er Angst davor hat was andere über eine Beziehung zwischen uns sagen würden!

Er hat es nicht drauf angelegt mich ins Bett zu kriegen...er nahm meine Hand und seine Berührungen waren so zärtlich liebevoll...wie er mich angesehen hat...das war echt! Wie er mir durch mein Gesicht strich und mich geküsst hat...das Kraulen meines Arms und des Rückens...als er mich ganz fest an sich gedrückt hat...das alles kann man doch nicht spielen...alles was am nächsten Morgen passierte...wenn ich weiss, dass ich mit der Person nich zusammen sein will, dann zeige ich dieser doch nicht meine Kinder/Jugendfotos und erzähle ihr alles mögliche aus meinem Leben?!

Ich bringe eine unwichtige Person doch nicht extra zum Bus und gebe ihr noch einen Abschiedskuss bevor sie einsteigt?!

wirklich, was soll das? Ich bin ja -wie ihr jetzt wisst- schon ziemlich oft abserviert worden, aber da gab es Gründe...

Die Nacht mit IHM war eindeutig anders und alle die gesehen haben wie er auf dem Fest ankam, meinten, dass er mich total verliebt angesehen hätte...

Als wir getanzt haben, war es so als würden wir schon immer miteinander tanzen. Es hat alles gepasst. Wir haben dieselben Hobbies und verstehen uns so gut...verstanden uns gut.

 

Seit Montag hab ich nichts mehr von ihm gehört. ich möchte fragen, ob er mir nur nicht schreibt, weil er denkt es würde mich quälen, wenn er sich meldet oder dass ich mir Hoffnung machen würde...

Ich denke jeden verdammten Tag darüber nach, ob er auch an mich denkt und das nervt mich total!

Jetzt hatte ich einen Sportunfall und möchte es ihm so gerne erzählen, aber ich will ihm nicht schreiben...ich will dass ihm klar wird, dass er einen Fehler gemacht hat indem er mich zurückgewiesen hat! Ich möchte dass er über mich nachdenkt und sich fragt warum ich nicht schreibe...

Jetzt am Sonntag hat er ein Heimspiel und das letzte Mal war ich zugucken...einerseits will ich hin und danach mit ihm ganz normal quatschen...andererseits hab ich Angst, dass er mich da nicht sehen will...aber er hat doch gesagt, dass ich ihm wichtig sei?!

 

Es ist so schlimm, dass diese Unsicherheit niemals aufhört...egal wie alt man ist! 

 

 

2.9.16 18:44

Letzte Einträge: Zwei Arten Gefühl, Vertraue niemandem, Diese Fragen..., Ein Durchchnittsleben..., (K)eine Beziehung, ...sonst hab nur ich "Nein" gesagt!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen